länderspezifische Websites:          


logo zurich med tech

Zurich Med Tech ist eine Schwesterfirma von Schmid & Partner Engineering AG (SPEAG) in Zürich. Auf der Basisi des FDTD-Solvers Semcad X entwickelte Zurich Med Tech (ZMT) die Sim4Life Software-Suite für medizinische Anwendungen und ergänzte sie mit der umfangreichsten Familie humaner Phantom- und Gewebemodelle. Passend dazu bietet ZMT Testsysteme für die Hardware-basierte Validierung an.

Virtuelle Familie und anatomische Modelle

Die Virtual Population ViP 3.0 besteht aus Ganzkörpermodellen höchster Auflösung, deren Positur veränderbar ist.
zurich med tech virtual population

Software für elektromagnetische Modelle höchster Auflösung

P-EM-FDTD ist eine Software für die Lösung elektromagnetischer Probleme mittels FDTD-Methode (Finite Difference Time Domain). ZMT MRI birdcage designAnwendungen

Messtechnik für die Sicherheitsbeurteilung aktiver medizinischer Implantate

MITS ist das Medical Implant Test System, das kommerzielle Kernspintomographen mit definierten Modulations- und Zeitsequenzen emuliert. Anwendungen

Anwendung Wireless Power Transfer ZMT Wireless Power Transfer Simulation

Das kontaktlose Laden von Mobiltelefonen oder Elektroautos ist eine neue Technologie, bei deren Implementierung die Einhaltung von Grenzwerten für die Belastung mit elektromagnetischer Strahlung sichergestellt werden muss. In IEEE Standard C95.1 sind solche Grenzwerte für den Frequenzbereich von 3kHz bis 300GHz festgelegt.

Berechnung elektromagnetischer Strahlung beim kontaktlosen Laden

Ein Modell aus der Virtuellen Population wird neben der Ladevorrichtung mittels Poser Werkzeug realistisch positioniert. Die im Phantommodell induzierten Felder werden berechnet und analysiert mittels Finite Difference Time Domain Solver. Features: